Anwaltskanzlei für alle Fragen rund um das Sozialrecht Fachanwältin für Sozialrecht  Corinna Unger

Beratungshilfe

Beratungshilfe ist die Hilfe, die Sie für die Wahrnehmung von Rechten außerhalb eines gerichtlichen Verfahrens erhalten können, also beispielsweise im Widerspruchsverfahren. Diese kann beim zuständigen Amtsgericht oder direkt über mich beantragt werden. Wenden Sie sich an das Amtsgericht, so wird der Rechtspfleger Ihnen nach Prüfung Ihres Antrages sofort so weit wie möglich in der Sache Auskunft erteilen und   versuchen, Ihnen weiterzuhelfen. Ist dies jedoch nicht möglich - und dies ist meistens der Fall - stellt er Ihnen einen Berechtigungsschein für Beratungshilfe aus, mit dem Sie sich an mich wenden.    Sofern Sie sich direkt an mich wenden, benötige ich Auskunft über Ihre persönlichen   und wirtschaftlichen Verhältnisse. Weiterhin muss angegeben werden, ob eine Rechtsschutzversicherung besteht (diese wäre dann vorrangig zu beanspruchen) oder ob Sie Mitglied in einer Organisation sind, die die Rechtsberatung übernehmen und finanzieren könnte. Wird die Vergütung der anwaltlichen Tätigkeit über Beratungshilfe in Anspruch genommen, fällt Ihnen  gegenüber eine Gebühr von 15 Euro an, die weitere Vergütung erfolgt dann durch die Staatskasse. Seitenanfang Seitenanfang
Start Kanzlei Team Formulare Kontakt Impressum Datenschutz Sonstiges Rechtsanwältin Corinna Unger | Talstraße 11 | 07545 Gera |  Telefon (0365) 551 96 15 | Fax (0365) 551 95 17
Corinna Unger Anwaltskanzlei für alle Fragen rund um das Sozialrecht
Fachanwältin für Sozialrecht
Beratungshilfe Beratungshilfe ist die Hilfe, die Sie für die Wahrnehmung von Rechten außerhalb eines gerichtlichen Verfahrens erhalten können, also beispielsweise im Widerspruchsverfahren. Diese kann direkt beim zuständigen Amtsgericht oder über mich beantragt werden. Wenden Sie sich an das Amtsgericht, so wird der Rechtspfleger Ihnen nach Prüfung Ihres Antrages sofort - so weit wie möglich - in der Sache Auskunft erteilen und versuchen, Ihnen weiterzuhelfen. Ist dies jedoch nicht möglich - und dies ist meistens der Fall - stellt er Ihnen einen Berechtigungsschein für Beratungshilfe aus, mit dem Sie sich an mich wenden. Sofern Sie sich direkt an mich wenden, benötige ich Auskunft über Ihre persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse. Weiterhin muss angegeben werden, ob eine Rechtsschutzversicherung besteht (diese wäre dann vorrangig zu beanspruchen) oder ob Sie Mitglied in einer Organisation sind, die die Rechtsberatung übernehmen und finanzieren könnte. Wird die anwaltliche Vergütung über Beratungshilfe in Anspruch genommen, fällt Ihnen gegenüber eine Gebühr von 15 Euro  an, die weitere Vergütung erfolgt dann durch die Staatskasse. zum Seitenanfang
Menü Rechtsanwältin Corinna Unger | Talstraße 11 | 07545 Gera |  Telefon (0365) 551 96 15 | Fax (0365) 551 95 17